Überspringen zu Hauptinhalt
Johannes Galli

Kein und Aber

Eine absurde Komödie

Dieses Stück erhielt 1989 den 1. Preis bei den Baden-Württembergischen Kleinkunsttagen.

Im Landgasthof „Zum Toten Punkt“ treffen sich Kein, der Wirt, und Aber, der ungebetene Gast, und stellen sich die Frage: „Was ist eigentlich Wirklichkeit?“. Im Spiel zwischen Größenwahn und Realität verlaufen sie sich in absurd anmutenden Dialogen, die doch das Leben selbst sind. Eine Kette verrückter Spiele, die in der Hitze Spaniens im Mythos von Don Quijote und Sancho Pansa enden und ihren Höhepunkt finden. Spielfreude pur, Komik und jeden Menge Weisheiten aus dem Munde zweier Narren.

 

Hier geht es zu einer

24,00  inkl. MwSt

Das könnte dir auch gefallen …

An den Anfang scrollen